05.10.17

Prof. Dr. Dirk Looschelders sucht eine studentische Hilfskraft zur Unterstützung des Instituts für Versicherungsrecht

Zur Unterstützung des Instituts für Versicherungsrecht sucht Prof. Dr. Dirk Looschelders ab dem 1. Januar 2018 eine studentische Hilfskraft (w/m) mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 5 Stunden.

Die Bewerber/-innen sollten Interesse an organisatorischen Aufgabenstellungen, am wissenschaftlichen Arbeiten und dem Versicherungsrecht haben. Ein sicherer Umgang mit dem PC ist wünschenswert. Versicherungsrechtliche Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Die Ausschreibung richtet sich insbesondere an Studierende aus dem 3. Fachsemester.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern; die Bewerbung von qualifizierten Frauen ist daher ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Abiturzeugnis und Nachweise über bisherige Studienleistungen) richten Sie bitte bis zum 3. November 2017 entweder

per E-Mail an: ivr(at)hhu.de oder per Post an:Institut für VersicherungsrechtDaniel KüblerHeinrich-Heine-Universität DüsseldorfJuristische Fakultät - Geb. 24.91 Raum 00.22Universitätsstraße 140225 Düsseldorf

Save the date

Der 10. Düsseldorfer Versicherungsrechtstag findet am 19.10. und 20.10.2017 
statt.

Derzeit liegen keine aktuellen Termine vor.

Direktor (privat-rechtliche Abteilung)

Prof. Dr. Dirk Looschelders

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 01.46

Direktor (öffentlich-rechtliche Abteilung)

Prof. Dr. Lothar Michael

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.46

Geschäftsführung

Ann-Kathrin Graewer  
Daniel Kübler

_________________________

Gebäude: 24.91
Etage/Raum: 00.22

Tel.: +49 211 81-11482
oder +49 211 81-11470
Fax: +49 211 81-15793 

undefined E-Mail senden

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Versicherungsrecht