Veranstaltungsort: Industrie-Club Düsseldorf
28.10.10 19:00 - 29.10.10 - 16:45

3. Düsseldorfer Versicherungsrechtstag

Am 28. und 29. Oktober 2010 fand im Industrie-Club Düsseldorf der 3. Düsseldorfer Versicherungsrechtstag statt. Das Institut für Versicherungsrecht konnte zahlreiche Teilnehmer aus der Versicherungswissenschaft, der versicherungswirtschaftlichen Praxis und der Justiz begrüßen. Die Tagung konzentrierte sich am Vormittag auf aufsichtsrechtliche Themen und das Versicherungskartellrecht. Am Nachmittag wurden aktuelle Probleme im Versicherungsvertragsrecht beleuchtet. Wir freuen uns über die große Zahl interessierter Teilnehmer, die der diesjährigen Tagung beigewohnt haben.
Die Veröffentlichung eines Tagungsbandes zum 3. Düsseldorfer Versicherungsrechtstag in der Düsseldorfer Schriftenreihe ist in Planung.
Im Rahmen des 3. Düsseldorfer Versicherungsrechtstages wurde Frau Dr. Véronique Wagner mit dem Institutspreis ausgezeichnet. Dieser wurde von unseren Konsortialpartnern ARAG, Deutsche Rück, ERGO, ÖRAG, Provinzial Rheinland, Verband öffentlicher Versicherer, gestiftet.

Donnerstag, 28. Okotober 2010, 19:00 Uhr

  • Professor Dr. Volker Ackermann, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf: "Die Geschichte des Industrie-Clubs"

 

Freitag, 29. Oktober 2010, ab 9:30 Uhr

  • Dr. Gunne W. Bähr, DLA Piper UK LLP, Köln: "Die neuen Governance-Regeln unter Solvency II und deren aufsichtsbehördliche Überwachung"
  • Jürgen Bürkle, Stuttgarter Lebensversicherung a.G.: "Vorgaben der Richtlinie Solvabilität II für die Compliance in Versicherungsunternehmen"
  • Jan Ceyssens, Europäische Kommission, Brüssel: "EIOPA - Aufbruch in ein neues Zeitalter der Versicherungsaufsicht in Europa?"
  • Professor Dr. Torsten Körber, LL.M., Georg-August-Universität Göttingen: "Aktuelle Entwicklungen im Versicherungskartellrecht"
  • Professor Dr. Helmut Schirmer, Freie Universität Berlin: "Offene Fragen nach dem Ende des Alles-oder-Nichts-Prinzips - Ausstrahlung der Quotierung -"
  • Michael Kneist, Vorsitzender Richter am OLG Düsseldorf: "Was beschäftigt die Gerichte nach Inkrafttreten des neuen VVG?"
  • Professor Dr. Robert Koch, LL.M., Universität Hamburg: "Offene Fragen zur D&O-Versicherung"


undefinedHier finden Sie den Flyer der Veranstaltung.

Vorträge zum Download:

undefinedCeyssens - EIOPA - Aufbruch in ein neues Zeitalter der Versicherungsaufsicht in Europa

undefinedKörber - Aktuelle Entwicklungen im Versicherungskartellrecht

undefinedSchirmer - Offene Fragen nach dem Ende des Alles-oder-Nichts-Prinzips

undefinedKneist - Was beschäftigt die Gerichte nach Inkrafttreten des neuen VVG

undefinedKoch - Offene Fragen zur D&O-Versicherung

Veranstaltungsort: Industrie-Club Düsseldorf

Save the date

Der 13. Düsseldorfer Versicherungsrechtstag findet am 29. und 30. Oktober 2020 statt.

Benachrichtigungen

Wenn Sie über unsere bevorstehenden Veranstaltungen per E-Mail benachrichtigt werden möchten, lassen Sie uns gerne Ihre undefinedKontaktdaten zukommen.

Direktor (privat-rechtliche Abteilung)

Prof. Dr. Dirk Looschelders

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 01.46

Direktor (öffentlich-rechtliche Abteilung)

Prof. Dr. Lothar Michael

Gebäude: 24.81
Etage/Raum: 00.46

Geschäftsführung

Niklas Heinkes
Natalie Post
____________________

Gebäude: 24.91
Etage/Raum: 00.22

Tel.: +49 211 81-11482
Fax: +49 211 81-15793

undefined E-Mail senden

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenInstitut für Versicherungsrecht