Zum Inhalt springenReferenceBeiträge in Sammelwerken, Handbüchern und FestschriftenReferenceReference

Beiträge in Sammelwerken, Handbüchern und Festschriften

  • Ausgleich zwischen informationellem Selbstbestimmungsrecht und Vertragsfreiheit bei der Erhebung personenbezogener Gesundheitsdaten im Rahmen der Leistungsprüfung, in: Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (Hrsg.), Festschrift für Jörg Freiherr Frank von Fürsthenwerth, Karlsruhe 2020, S. 183-191.
  • Verwendung, Gebrauch und Betrieb von Fahrzeugen - Einfluss der KH-Richtlinien auf das deutsche Versicherungs- und Haftungsrecht, in: Danzl/Dauner-Lieb/Wittwer (Hrsg.), FS Christian Huber, München 2020, S. 341-350.
  • Europäisches Versicherungsrecht, in: Ruffert (Hrsg.), Enzyklopädie Europarecht, Bb. 5, 2. Aufl. Baden-Baden 2020, S. 763-899 (zusammen mit Lothar Michael).
  • Ansprüche nach einem Verkehrsunfall mit einem geleasten/finanzierten Fahrzeug - der rechtliche Rahmen, in: 57. Deutscher Verkehrsgerichtstag, Köln 2019, S. 97-111.
  • Der Versicherungsfall in der Haftpflicht- und für Rechtsschutzversicherung, in: Festschrift für Hans-Peter Schwintowski, Baden-Baden 2017, S. 150-170.
  • Abwicklung internationaler Verkehrsunfälle vor deutschen und österreichischen Gerichten - unter besonderer Berücksichtigung des Direktanspruchs, in: Festschrift für Karl-Heinz Danzl zum 65. Geburtstag, Wien 2017, S. 603-629.
  • Handel mit Dienstleistungen - Versicherungsverträge, in: Kronke/Melis/Kuhn (Hrsg.), Handbuch Internationales Wirtschaftsrecht, 2. Aufl. Köln 2017, S. 151-192.
  • Gefahrtragung als Gegenstand des Versicherungsvertrags, in: Koch/Werber/Winter (Hrsg.), Der Forschung - der Lehre - der Bildung - 100 Jahre Hamburger Seminar für Versicherungswissenschaft und Versicherungswissenschaftlicher Verein in Hamburg e.V., Karlsruhe 2016, S. 209-228.
  • Vertrauensschadenversicherung und Strafrecht, in: Ahlbrecht u.a. (Hrsg.), FS für Jürgen Wessing, München 2015, S. 887-901.
  • Rechtsstreitigkeiten aus internationalen Rückversicherungsverträgen vor staatlichen Gerichten und Schiedsgerichten, in: Ebke/Olzen/Sandrock (Hrsg.), FS für Siegfried Elsing, Frankfurt a. M. 2015, S. 947-962.
  • Aktuelle Probleme der Rechtsschutzversicherung, in: Looschelders/Michael (Hrsg.), Düsseldorfer Vorträge zum Versicherungsrecht 2014, Karlsruhe 2015, S. 35-53.
  • Eintrittspflicht der Rechtsschutzversicherung bei Klagen auf einen „außerkapazitären“ Studienplatz, in: Dekan der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Hrsg.), Wissenschaftsrecht und Wissenschaftspraxis, Freundesgabe der Juristischen Fakultät für Professor Ulf Pallme König zum 65. Geburtstag, Baden-Baden 2014, S. 223-242.
  • Obliegenheiten des Versicherungsnehmers - dogmatische Grundlagen und praktische Konsequenzen, in: Wandt/Reiff/Looschelders/Bayer (Hrsg.), Versicherungsrecht, Haftungs- und Schadensrecht, FS für Egon Lorenz, Karlsruhe 2014, S. 281-299.
  • Der prozessuale Schutz der schwächeren Partei in Versicherungssachen, in: Perner/Rubin/Spitze/Vonkilch (Hrsg.), FS für Attila Fenyves, Wien 2013, S. 633-659.
  • Das Internationale Privatrecht der Rückversicherung in: Lüer/Schwepcke (Hrsg.), Rückversicherungsrecht, München 2013, S. 411-461.
  • Europäisches Versicherungsrecht, in: Ruffert (Hrsg.), Enzyklopädie Europarecht, Bd. 5, Baden-Baden 2013, S. 671-798 (zusammen mit Lothar Michael).
  • Arglist des Versicherungsnehmers – Privilegierung oder übermäßige Sanktionierung im Vergleich mit dem allgemeinen Vertragsrecht?, in: Beckmann/Mansel/Matusche-Beckmann (Hrsg.), Weitsicht in Versicherung und Wirtschaft, GS für Ulrich Hübner, Heidelberg 2012, S. 147-169.
  • Alkohol im Straßenverkehr – Versicherungsrechtliche Aspekte, in: Looschelders/Michael (Hrsg.), Düsseldorfer Vorträge zum Verkehrsrecht 2011, Karlsruhe 2011, S. 65-83.
  • Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen für die Versicherungswirtschaft auf europäischer Ebene, in: Looschelders/Michael (Hrsg.), Perspektiven der deutschen Versicherungswirtschaft im europäischen Wettbewerb – Beiträge zum 4. Schlossgespräch „Wirtschaft trifft Wissenschaft“ der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf und der IHK Düsseldorf am 27. Juni 2011, Karlsruhe 2011, S. 37-50.
  • Die vorvertragliche Anzeigepflicht des Versicherungsnehmers nach der VVG-Reform, in: Dörner u.a. (Hrsg.), Veröffentlichungen der Forschungsstelle für Versicherungswesen, Universität Münster, Bd. 117, Karlsruhe 2011, S. 1-25.
  • Neuregelung der Obliegenheiten des Versicherungsnehmers durch das Versicherungsvertragsgesetz 2008, in: Piper (Hrsg.), Jahrbuch der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf 2008/2009, Düsseldorf 2010, S. 469-484.
  • Auswirkungen der Versicherung auf die Haftung beim Sport, in: Greiner/Gross/Nehm/Spickhoff (Hrsg.), Neminem laedere – Aspekte des Haftungsrechts, FS für Gerda Müller, Köln 2009, S. 129-145.
  • Rettungsobliegenheit des Versicherungsnehmers und Ersatz der Rettungskosten nach dem neuen VVG, in: Ahrens/v. Bar/Fischer/Spickhoff/Taupitz (Hrsg.), Medizin und Haftung, FS für Erwin Deutsch, Berlin/Heidelberg 2009, S. 835-854.
  • Haftung des Versicherungsnehmers für Dritte, in: Beckmann/Matusche-Beckmann (Hrsg.), Versicherungsrechts-Handbuch, 3. Aufl., München 2015, S. 931-977.
  • Das Verbot der geschlechterspezifischen Diskriminierung im Versicherungsvertragsrecht, in: Leible/Schlachter (Hrsg.), Diskriminierungsschutz durch Privatrecht, München 2006, S. 141-158.
  • Die Auswirkungen des neuen Schadensrechts auf die Haftpflichtversicherung, in: E. Lorenz (Hrsg.), Karlsruher Forum 2003: Das Zweite Gesetz zur Änderung schadensersatzrechtlicher Vorschriften, Karlsruhe 2004, S. 31-50 mit Schlusswort, S. 99-101.
  • Der Schutz von Verbrauchern und Versicherungsnehmern im Internationalen Privatrecht, in: Wandt/Reiff/Looschelders/Bayer (Hrsg.), Kontinuität und Wandel des Versicherungsrechts, FS für Egon Lorenz, Karlsruhe 2004, S. 441- 460.

 

 

Institut für Versicherungsrecht

Tel.: +49 211 81-11482

Ansprechpartner

Verantwortlichkeit: