Zum Inhalt springenReferenceEntscheidungsanmerkungenReferenceReference

Entscheidungsanmerkungen

  • Anspruch auf Fortzahlung einer monatlichen Berufsunfähigkeitsrente (zu BGH, 26.6.2019 – IV ZR 19/18), in: NJW 2019, S. 2774-2777.
  • Erlöschen des Widerrufsrechts bei vollständiger Vertragserfüllung auf ausdrücklichen Wunsch des Versicherungsnehmers (zu BGH, 13.9.2017 – IV ZR 445/14), in: JR 2019, S. 186-192.
  • Internationale Zuständigkeit für Klagen gegen ausländische Entschädigungsstellen und Grüne-Karte-Büros (zu LG Darmstadt, 13.10.2015 – 3 O 349/14), in: IPrax 2018, S. 360-363.
  • Intransparenz der Vorerstreckungsklausel in der Rechtsschutzversicherung, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 4.7.2018 – IV ZR 200/16, in: EWiR 18/2018, S. 557-558.
  • Klägergerichtsstand am Sitz des Versicherungsnehmers bei Klagen einer juristischen Person aus dem Versicherungsvertrag, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 08.11.2017 – IV ZR 551/15, in: LMK 2018, S. 402602.
  • Befugnis zur Geltendmachung des Versicherungsschutzes und Rechtsmissbrauchsverbot bei der D&O-Versicherung, zugleich Besprechung des Urteils des BGH vom 05.04.2017 – IV ZR 360/15, in: ZIP 2017, S. 1249-1255 (zusammen mit Boris Derkum).
  • Abrechnung fiktiver Reparaturkosten gegenüber dem Kfz-Kaskoversicherer, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 11.11.2015 – IV ZR 426/14, in JR 2017, S. 69-74 (zusammen mit Boris Derkum).
  • Internationale Zuständigkeit für Ansprüche wegen Verletzung vertraglicher und vorvertraglicher Pflichten, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16.10.2015 – V ZR 120/14, in: VersR 2016, S. 344-345.
  • Auswirkungen US-Amerikanischer Embargobestimmungen auf einen Versicherungsvertrag, Anmerkung zum Urteil des LG Hamburg vom 3.12.2014 – 401 HKO 7/14, in: VersR 2015, S. 1025-1027.
  • Vergütungsanspruch des Versicherungsvertreters für Vermittlung einer Lebensversicherung mit Nettopolice, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 12.12.2013 – III ZR 124/13, in: JR 2015, S. 198-201 (zusammen mit Dominik Erm).
  • Kein kollisionsrechtlicher Verbraucherschutz bei Darlehensvertrag nach liechtensteinischem Recht zur Finanzierung einer Kapitallebensversicherung, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16.9.2014 - XI ZR 78/13, in: LMK 2014, 364497.
  • Umfang des Anspruchs eines Versicherungsnehmers nach Kündigung einer Lebensversicherung, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 11.9.2013 – IV ZR 17/13, in: JR 2014, S. 523-525 (zusammen mit Dominik Erm).
  • Vereinbarte unterjährige Zahlungsweise ist bei Versicherungsprämien keine Kreditgewährung i.S.d. VerbrKrG, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 6.2.2013 - IV ZR 230/12, in: JR 2014, S. 401-403.
  • Haftung eines flüchtigen Kraftfahrers für Sachschaden am verfolgenden Polizeifahrzeug, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 31.1.2012 – VI ZR 43/11, in: JR 2013, S. 143-145.
  • Unwirksamer Haftungsvorbehalt bei gewerblicher KFZ-Miete, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 11.10.2011 – VI ZR 46/10, in: JR 2012, S. 417-418.
  • Sicherungsabtretung eines Versicherungsanspruchs über den Tod hinaus, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 27.10.2010 – IV ZR 22/09, in: JR 2012, S. 154-155.
  • Umfang der Anfechtung bei arglistiger Täuschung durch den Versicherungsnehmer, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 28.10.2009 – IV ZR 140/08, in: JR 2010, S. 530-532.
  • Drohung eines Schutzgelderpressers als anzeigepflichtige objektive Gefahrerhöhung, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 16.6.2010 – IV ZR 229/09, in: VersR 2010, S. 1446-1448 (zusammen mit Ingo Weckmann).
  • Wirkung einer vertraglich vereinbarten Haftungsreduzierung zwischen Kfz-Vermieter und Mieter im Falle der Weitervermietung, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 20.5.2009 – XII ZR 94/07, in: JR 2010, S. 293-294 (zusammen mit Christina Paffenholz).
  • Fahrerhaftung, Anmerkung zu den Urteilen des BGH vom 17.11.2009 – VI ZR 64/08 und VI ZR 58/08, in: VersR 2010, S. 272-274.
  • Tatsachengrundlagen eines verstoßabhängigen Rechtsschutzversicherungsfalles, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 19.11.2008 – IV ZR 305/07, in: JR 2009, S. 462-463.
  • Anfechtung wegen arglistiger Täuschung und Haftung wegen Verletzung einer vorvertraglichen Aufklärungspflicht, Anmerkung zum Urteil der französischen Cour de Cassation vom 28.5.2008 – Bull. Civ. 2008, I, No. 154, in: ZEuP 2009, S. 800 -811.
  • Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 13.12.2007, Rs. C-463/06 (FBTO Schadeverzekeringen NV/Jack Odenbreit), in: ZZPInt 12 (2007), S. 247-251.
  • Schutz von Fahrzeuginsassen durch die Kfz-Haftpflichtversicherung: Anmerkung zu der Entscheidung des EuGH vom 19.4.2007 – C-356/05 (Elaine Farrel/Alan Whitty), in: GPR 2007, S. 273-276.
  • Regressverzicht des Versicherers in der Gebäudeversicherung, Anmerkung zu den Urteilen des BGH vom 13.9.2006 – IV ZR 273/05 und IV ZR 378/02, in: JR 2007, S. 424-426.
  • Aufklärungspflicht des Maklers, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 18.1.2007 – III ZR 146/06, in: JA 2007, S. 546-547.
  • Rechtsfolge des Fehlens einer fristgerechten ärztlichen Feststellung zu unfallbedingter Invalidität, Anmerkung zu der Entscheidung des BGH vom 30.11.2005 – IV ZR 154/04, in: JR 2007, S. 107-108 (zusammen mit Christina Bruns).
  • Rückabwicklung des Versicherungsvertrages nach Anfechtung wegen arglistiger Täuschung, Anmerkung zu der Entscheidung des BGH vom 1.6.2005 – IV ZR 46/04, in: JR 2006, S. 423-424.
  • Abschlussprovision eines Versicherungsmaklers, Anmerkung zu der Entscheidung des BGH vom 20.1.2005 – III ZR 251/04, in: JR 2006, S. 65 -67 (zusammen mit Astrid Götz).
  • Internationale Zuständigkeit für Direktklage eines deutschen Geschädigten gegen Versicherer in einem Mitgliedstaat der EU, Anmerkung zu der Entscheidung des OLG Köln vom 12.9.2005 – 16 U 36/05, in: VersR 2005, S. 1722-1723.
  • Zu den Voraussetzungen und den Berechnungsmaßstäben für eine Prämienanpassung durch den Krankenversicherer, Anmerkung zu der Entscheidung des BGH vom 16.6.2004 – IV ZR 117/02, in: JR 2005, S. 240-242 (zusammen mit Christina Bruns).
  • Leistung der Rechtsschutzversicherung für Prospekthaftungsklagen gegen die Deutsche Telekom AG, Anmerkung zu der Entscheidung des BGH vom 21.5.2003 – IV ZR 327/02, in: LMK 9/2003, S. 166.
  • Direktversicherung durch Gehaltsumwandlung in der Insolvenz des Arbeitgebers, Anmerkung zu der Entscheidung des BGH vom 18.7.2002 – IX ZR 264/01, in: LMK 3/2003, S. 53-54.
  • Zur Inhaltskontrolle und Wirksamkeit von Klauseln in Allgemeinen Bedingungen über die kapitalbildende Lebensversicherung, Anmerkung zu den Entscheidungen des BGH vom 9.5.2001 – IV ZR 138/99 und IV ZR 121/00, in: JR 2001, S. 504 -506.
  • Kreditsicherung mit Lebensversicherungen, Anmerkung zu der Entscheidung des BGH vom 25.4.2001 – IV ZR 305/00, in: LM H. 9/2001 § 166 VVG Nr. 17.
  • Einbeziehung von Haftpflichtinteressen in die Gebäudeversicherung von Wohnungseigentümergemeinschaften, Anmerkung zu der Entscheidung des BGH vom 28.3.2001 – IV ZR 163/99, in: LM H. 8/2001 § 67 VVG Nr. 63.
  • Gleichstellung von Geburt und Adoption eines Kindes bei Aufnahme in die private Krankenversicherung, Anmerkung zu der Entscheidung des BGH vom 27.9.2000 – IV ZR 115/99, in: LM H. 3/2001 § 178d VVG Nr. 1.
  • Verjährungsbeginn bei der Rechtsschutzversicherung, Anmerkung zum Urteil des BGH vom 14.4.1999 – IV ZR 197/98, in: JR 2000, S. 151-152.
  • Zusammenstoß zweier Radfahrer auf einem Gehweg, Anmerkung zu den Entscheidungen des OLG Düsseldorf vom 26.4.1995 – 15 U 53/94 – und des OLG Frankfurt a. M. vom 7.7.1995 – 24 U 396/93, in: VersR 1996, S. 1123-1124.
  • Erstattung von Verteidigerkosten des Arbeitnehmers, Bearbeitung des Urteils des BAG vom 16.3.1995 – 8 AZR 260/94, in: WiB 1995, S. 1020-1021.

Institut für Versicherungsrecht

Tel.: +49 211 81-11482

Ansprechpartner

Verantwortlichkeit: