Zum Inhalt springenZur Suche springen

Wir freuen uns, Sie auch dieses Jahr auf zahlreichen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Bleiben Sie gesund!

Privatversicherungsrecht in Forschung, Lehre und Praxis

Das Institut für Versicherungsrecht der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wurde am 23. Mai 2006 gegründet und wird von den Direktoren Professor Looschelders und Professor Michael geleitet.

Es hat die Aufgaben, das Privatversicherungsrecht in Forschung und Lehre zu vertreten sowie den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis in diesen Bereichen zu fördern und zu vertiefen. Das Institut wird von der Rheinischen Versicherungswirtschaft sowie der Dr. Paul-Otto Faßbender Stiftung für Bildung und Wissenschaft unterstützt, so dass die Aktivitäten des Instituts in erheblichem Umfang ausgebaut werden konnten.




Im Fokus: COVID-19

Das IVR hat eine Sammlung aus Entscheidungen und Veröffentlichungen zu COVID-19 mit Versicherungsbezug zusammengestellt. Letzte Aktualisierung: 20.04.2021

Außerdem wurde ein Blogeintrag auf dem IVR-Blog verfasst, der die neuste  Rechtsprechung zur Betriebsschließungsversicherung im Kontext der Corona-Pandemie systematisiert und bewertet.


Förderzusage der Bürgeruniversität

Im Rahmen der Ausschreibung "Die Bürgeruniversität in der Lehre 2021-2022" werden dem Institut für Versicherungsrecht Fördermittel zum weiteren Betrieb des IVR-Blogs bereitgestellt. Der Blog widmet sich der Analyse aktueller Rechtsprechung im Bereich des Versicherungsvertrags- und -aufsichtsrechts. Das Ende des Förderzeitraums ist für September 2022 angedacht. Das Institut für Versicherungsrecht bedankt sich herzlich für die Unterstützung. 


Dr. Thomas Hellebrandt ist neues Beiratsmitglied des IVR

Der Fakultätsrat der Juristischen Fakultät wählte Herrn Dr. Thomas Hellebrandt, Abteilungsleiter Recht / Compliance bei der Deutschen Rückversicherungs AG, auf der Sitzung vom 8. Juni 2021 einstimmig als neues Beiratsmitglied des IVR. Damit löst Herr Dr. Thomas Hellebrandt seinen Vorgänger Herrn Michael Rhode als Vertreter für die Deutsche Rückversicherung AG und den Verband öffentlicher Versicherer e.V. im Beirat ab.


Förderzusage für weitere zwei Jahre

Auf der Beiratssitzung am 28. April 2021 haben die Provinzial Rheinland Versicherung AG, die Deutsche Rückversicherung AG, der Verband öffentlicher Versicherer e.V. und die ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG ihre Förderzusage für zwei weitere Jahre verlängert. Das Institut für Versicherungsrecht dankt herzlich für die Unterstützung.


Professor Looschelders zum Mitglied des Versicherungsbeirats der BaFin berufen

Mit Wirkung zum 20. April wurde Professor Looschelders zum Mitglied des Versicherungsbeirats der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) für die Dauer von fünf Jahren berufen.

Der Versicherungsbeirat erörtert Fragen aus der Praxis der Versicherungsaufsicht und berät die BaFin bei der Anwendung und Weiterentwicklung des Versicherungsaufsichtsrechts. Zudem wird die Einbeziehung des Versicherungsbeirats in einigen Fällen durch das VAG angeordnet. Das Gremium besteht aus je acht Vertretern der Versicherungswirtschaft, der Versicherungsnehmer und der Versicherungswissenschaft, § 325 Abs. 2 S. 1 VAG.

Weitere Informationen zum Versicherungsbeirat und seinen Mitgliedern finden Sie auf der Homepage der BaFin.

Verantwortlichkeit: