Zum Inhalt springenProfessor Looschelders zum Mitglied des Versicherungsbeirats der BaFin berufenKontaktVergangene VeranstaltungenAnmeldung zum NewsletterNeuste PublikationNächste Veranstaltung
Privatversicherungsrecht in Forschung, Lehre und Praxis

Das Institut für Versicherungsrecht der Juristischen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf wurde am 23. Mai 2006 gegründet und wird von den Direktoren Professor Looschelders und Professor Michael geleitet.

Es hat die Aufgaben, das Privatversicherungsrecht in Forschung und Lehre zu vertreten sowie den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis in diesen Bereichen zu fördern und zu vertiefen. Das Institut wird von der Rheinischen Versicherungswirtschaft sowie der Dr. Paul-Otto Faßbender Stiftung für Bildung und Wissenschaft unterstützt, so dass die Aktivitäten des Instituts in erheblichem Umfang ausgebaut werden konnten.



Professor Looschelders zum Mitglied des Versicherungsbeirats der BaFin berufen

Mit Wirkung zum 20. April wurde Professor Looschelders zum Mitglied des Versicherungsbeirats der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) für die Dauer von fünf Jahren berufen.

Der Versicherungsbeirat erörtert Fragen aus der Praxis der Versicherungsaufsicht und berät die BaFin bei der Anwendung und Weiterentwicklung des Versicherungsaufsichtsrechts. Zudem wird die Einbeziehung des Versicherungsbeirats in einigen Fällen durch das VAG angeordnet. Das Gremium besteht aus je acht Vertretern der Versicherungswirtschaft, der Versicherungsnehmer und der Versicherungswissenschaft, § 325 Abs. 2 S. 1 VAG.

Weitere Informationen zum Versicherungsbeirat und seinen Mitgliedern finden Sie auf der Homepage der BaFin.

Verantwortlichkeit: